Der Basar von Qazvin: bewundernswerte Architektur

Der Basar von Qazvin mit seiner faszinierenden alten Architektur ist einer der spektakulärsten Orte in dieser Stadt. Er entstand vor etwa 1.000 Jahren und entwickelte sich bis in die Safawidenzeit hinein.

Zu jener Zeit wuchs Qazvin als Hauptstadt Irans höchste Bedeutung zu. Der derzeitige Basar wird jedoch der Safawidenzeit zugeschrieben, und die meisten seiner Gebäude wurden in der Kadscharenzeit errichtet.
In der Safawidenzeit hat sich das Warenangebot erweitert und jeder Basarteil gehört zu einer bestimmten Branche. In jedem dieser Basarteile gibt es eine Moschee und ein Hammam.
Die wichtigsten Gebäude des Basars von Qazvin sind die Hauptmoschee sowie zwei Karawansereien.